UW1-Maschinennummern

Zu welcher Gruppe gehört ihre Maschine?

-

Erklärung:

Gruppe 1: Astoba ohne Vorauszahlen, mit breiter Wechselräderhaube

Gruppe 2: Astoba mit Vorauszahlen und breiter Wechselräderhaube

Gruppe 3: Astoba mit modifizierter Wechselräderhaube

Gruppe 4: M&B Seriennummern 1000 – 2000

Gruppe 5: M&B ab Seriennummer 2000

Gruppe 6: Zeitraum “Richard”

-
Modell:

K = Kastenunterbau

S = Ständer

-
Typ:

100 Tischmaschine ( Modell K ) mit max. 425 mm Spitzenweite

200 Ständermaschine ( Modell S ) mit max. 425 mm Spitzenweite

250 Ständermaschine ( Modell S ) mit max. 740 mm Spitzenweite

-
Nummer:

Seriennummer am Spindelkopf

-

Uns bekannte UW1 Maschinen-Nummern.

Stand: Februar 2015